Montag, 31. Mai 2010

how to celebrate a "abrissparty"

Der Ein oder Andere hat wohl sicher in den letzten Posts wahrgenommen, dass "zwillingsnaht" flügge geworden ist und nun die neuen vier Wände bezogen hat.
aber warum direkt eine Einweihnungsfeier zelebrieren, wenn man doch das alte gebührend verabschieden sollte.

Also
how to celebrate a "abrissparty"

Step 1: Deko.
Sie ist das A und O! Da aber im Fall der Fälle eine Wohnung kurz vor der Abgabe der Wohnungsschlüssel leer steht muss man sich mit Sperrmüll und Kellergerümpel zufrieden geben & wenn man Glück hat gibt es auch noch Interessierte und man spart gleichzeitig die Entsorgungskosten.
Einfach einen Edding und Post-It's bereithalten: "Wer zuerst kommt, malt zuerst."


// Jana: Top Olymp&Hades //


// Jil: FakeLeatherJacket Primark //

Step 2: Einladung
Manchmal ist weniger mehr und der Aufwand den man vorher in die Planung steckt, bedarf keines großen Aufwandes: Lediglich ein Post auf einer Social-Media Plattform deiner Wahl: Gepaart durch den allseits beliebten Voyeurismus und die Gäste kommen!

"Abrissparty.heute.20und21Uhr.Frauen Wg wird aufgeköst.Jil.Jana und Angelika laden ein.Jeder darf kommen. Getränke selbst!"


// Jana: Glasses Urban Outfitters / / Nils: Suit / Bow Tie Vintage //


// Jana: Tights H&M / Cardigan NoName //

Step 3: Equipment
Jede gute Party braucht einen Partyfotografen, DJ und ein Gadget was die Besucher unterhält.
Je einfacher es ist umso besser.
In diesem Fall bedienen wir uns einfach an einem Rollbrett und zack ist der Abend gerettet.


// Camera: Very Old//


// Christopher: Zip Hoody & T-Shirt H&M /DIY Shorts Replay // Felix: Beanie & T-Shirt H&M / Fleece Zip Hoody AA //


// KC: DIY Shorts LEVIS // Jil: Wedges NoName / /

Step 4: Die Gäste
Eine Party lebt nur durch die Menschen, welche sie besuchen und ohne den Narzissmus angekurbelt durch den Voyeurismus, wie oben bereits erwähnt, wären Fotos, selbstinszeniert, grenzlos schön, sarakstisch, wie auch komisch ohne Fülle.








// Jil: Necklace Primark / Belt H&M / DIY Short LEVIS //


und fertig ist die Abrissparty...
bis zum nächsten Post


Jil

Mittwoch, 19. Mai 2010

party check



"Pyjamaparty, Kissenschlacht, GRRRLS! Hier werden Männer unter den Tresen getrunken, Chorgesänge geschmettert, Laolawellen gezogen und Lippenstiftbotschaften auf den Spiegeln hinterlassen. Niemand feiert so gut wie Dortmunds Riot Girls und Man(n) lässt hier die Seele rhythmisch baumeln!" GRRRLS!

Unsere Reihe Partycheck eröffnen wir heute mit der Party GRRRLS!, welche ihr in der Suite023,
Schwanenwall 23
44135 Dortmund auffindet.



http://suite023.de/blog/


Also für alle die aus Dortmund und Umgebung kommen, sollten einmal vorbeigeschaut und das erlebt haben.


Nabil alias ARABSONRADAR (DJ)



zwillingsnaht mit K.C. (DJ)



// Jana: Tubekleid H&M / Tights Primark // K.C.: Dress H&M / Blouson Grandma //


soap bubbles sponsored by photograph


// Jana: Nailpolish Essie / Ring Bijou Brigitte / Tubedress & braided belt H&M )




Jil

Montag, 10. Mai 2010

hello again

Nach längerer Abstinenz meldet sich Zwillingsnaht zurück.
Wie ihr seht hat sich auf unserer Wunschliste ein Punkt abgehackt: Die Wohnung in der Dortmunder City und bedingt durch den momentanen Fachabi- und Umzugsstress mussten wir Euch, unsere treuen Leser nun lange hinhalten.

Damit Ihr aber nun genauer wisst, worum es sich bei Zwillingsnaht handelt bzw. wer hinter dem Ganzen steckt, eröffnen wir hier, in diesem Post, ein "Writer-Portrait".
(sicherlich stimmen einige Punkte überein, was ja grundsätzlich normal bei Zwillingen ist.)





Name: Jana

Geburtsort: Bochum

Geburtstag: 06.12.1989


Bezug zur Mode:

Ich bin seit vier Jahren bei Titus Dortmund dabei und wachse seit jeher an meinen Aufgaben. Die Bright ist eine gern besuchte Modemesse von mir und anhand von weiteren Tagen in Showrooms, bin ich zurzeit dafür zuständig welche Ware bei uns in den Store kommt. Der Umgang ist bei uns offen und bedingt durch das entspannte Arbeitsklima und den klasse Kollegen, habe ich schon einige Connections kennengelernt, die es mir ermöglichten im letzten Monat auf einer Dortmunder künstlerisch-angehauchten Party meine gestalteten Werke auszustellen.


Lieblingsmarken:

Insight, Matix, Elvine, Ambiguous, Vans, Altamont. Ich kaufe auch gerne bei H&M ein, aber am allerliebsten in Streetweargeschäften, wo man nach langer Suche ausgefallene Teile findet.

Ich stehe nicht unbedingt auf Stangenware, die man aber mit richtiger Kombi, individuell aussehen lassen kann: Aus diesem Grund schaue ich auch gerne auf dem Flohmarkt zum Beispiel am Fredenbaum Park, Dortmunder Uni oder Wambler Pferderennbahn vorbei.


Momentanes Muss im Kleiderschrank:

Mein Schlauchschal, der AA Zip Hoodie in Asphalt Grau: Also eigentlich alles in solchen Grautönen.








Name: Jil

Geburtsort: Bochum

Geburtstag: 06.12.1989


Bezug zur Mode:

Ich arbeite seit zwei Jahren bei Hennes & Mauritz in Dortmund. Es ist wunderbar mitzuerleben wie das Jahr über verschiedene Stile, Schnitte, Stücke und Farben im Verkaufsraum hängen. Apricot und mint im Frühling, grau und bordeaux im Herbst.

Jeden Tag mit Mode zu verbringen ist nicht immer ein leichtes Laster,

der Reiz zur Oniomanie lächelt mir ständig ins Gesicht oder auch mal die vollen Samstage mit den Massen an Kunden die mich fast in den Wahnsinn treiben.

Ein ausgewogenes Arbeitsklima mit den besten Kollegen, in einer Atmosphäre die uns zusammen schweist und wachsen lässt, erfüllt mich und zeigt, dass hier mein Platz ist.

Ich warte immer gespannt darauf, was als Nächstes kommt; Wie man den Kunden zum Kauf anregt und den Menschen mit einer guten Beratung zufrieden stellt.

Anhand dessen habe ich meine Passion für Mode entdeckt.


Lieblingsmarken:

Grob preferiere ich keine Marke: Gehe gerne zu H&M, Zara, Mango, Pimkie und Primark.

Schaue aber auch nach günstigeren Alternativen auf unserer "Brückstraße": Übersät von Geschäften mit Plastikschuhen aus China, denn dort gibt es richtige Fundstücke. Der Flohmarkt ist aber trotzdessen auch immerwieder ein gern besuchtes Plätzchen.


Momentanes Muss im Kleiderschrank:

Meine geliebten Bundfaltenhosen! (Plural) und Shorts à la Levis 501.




Jil


P.S.

ihr könnt uns nun auch vie bloglovin verfolgen