Dienstag, 21. Mai 2013

random tuesday

auf dem ersten flohmarkt im schatten des signal iduna parks erstanden. die yashica t5. nun folgt der erste probefilm mit einblicken aus wohnung, westpark und alltag. vielleicht war der film auch schon abgelaufen... nur ein einiziges foto von großvater und enkel zeugte von den erlebnissen des vorbesitzers. da am wochenende auch wieder flohmarkt an der uni war, wurde das ein oder andere stück für das geplante modeshooting im rahmen einer semesterarbeit erworben und nach kleinen bis mittelgroßen körben ausschau gehalten. vielleicht zieht mitte juli ein neuer bewohner bei uns ein.

img263

beweisfoto des verkäufers: "die kamera funktioniert einwandfrei"

img257

the quiet life shirt aus der hype gallery

img258

Frau Kluschinski die Wrestlerbraut und ihre Blessuren

img270

img271

img277

img278

die traurige wahrheit: der ewige kampf gegen pickel und mitesser

img282

img283

morning view

img284

sammelsurien

img285

img286

das perfekte paar schuhe für die arbeit

img287


// follow // facebook // instagram // questions? //
Jil

Kommentare:

  1. analog is doch immer wieder schoen <:

    AntwortenLöschen
  2. Bei solchen Fotos bekommt man echt lust, sich eine analoge Kamera anzuschaffen... Schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  3. danke für die inspiration mit dem ikea-schuhregal über der tür, jetzt muss mir mein freund ein solches bauen! :)

    AntwortenLöschen

Haut in die Tasten: