Mittwoch, 22. Januar 2014

Double Identity

DSC_0132

Heute zeige ich euch mal wieder eine kleine Arbeit aus einem früheren Semester:

,,Die Idee dieser Arbeit entwickelte sich durch die Aussagen aus meinem Umfeld. Ich bin selber ein eineiiger Zwilling und ständig höre ich Sätze wie: „Ich hätte auch gern einen Zwilling.“ Aus diesem Wunsch heraus entwickelte ich zuerst die Idee zwei Menschen so zu fotografieren, dass sie sich auf den ersten Blick ähneln und man auf den Gedanken „Zwillinge“ kommt. Die Idee entwickelte sich jedoch durch den Einfluss von Kelli Connell‘s Arbeit weiter und orientierte sich somit an ihren vorangetretenen inspirierenden Werk: „Double Life“, deren Bilder erst auf den zweiten Blick die Wahrheit erkennen lassen und wie intime Ausschnitte aus dem wirklichen Leben wirken. Die Aufnahmen wirken real, obwohl nie zwei Figuren in einer Szene den gleichen Platz zur gleichen Zeit eingenommen haben. Meine Serie arbeiten mit dem Betrug auf den ersten Blick. Die Bilder haben alle einen emotionalen Touch und es wurde Wert auf eine bestimmte Atmosphäre, Spannung und Stimmung gelegt. Es wirkt schon fast wie eine Art „Schnappschuss-Fotografie“, da die Momente wie aus dem Leben gegriffen und überhaupt nicht gestellt wirken."

So ähnlich könnte ich diese Arbeit beschrieben haben. Sie war zwar technisch und fotografisch gesehen keine Höchstleistung, aber es bezog sich auf ein Thema, welches mir schon lange am Herzen lag.

DSC_flex01-2

DSC_0018
(farbe durch upload verhunzt) grrrrrrrrr.......
DSC_0041-2

DSC_0063

// follow // facebook // instagram // questions? //

Kommentare:

  1. Ich finde die Fotos wirklich absolut top und die Beschreibung und die Idee dahinter sehr sehr schlüssig! :)
    Mich würden wirklich noch weitere fotografischen Arbeiten inkl. der Idee dahinter aus dem Studium interessieren.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr coole Idee! Die Umsetzung finde ich auch wirklich gelungen :)

    AntwortenLöschen
  3. Wirklich coole Bilder!!

    AntwortenLöschen
  4. In December, French President Francois Hollande met two happy things: Discount LV Handbags first, his public support Christian Louboutin Bois Dore rate rose cheap christian louboutin a few christian louboutin shoes percentage points; second, he adopted a cute puppy, named "Philae" and the fame of the European Space Agency Christian Louboutin Daffodile comet lander of the same name.AFP commented, the christian louboutin remise 50% economic situation in ugg pas cher France this year recession, the unemployment rate continued to fall, coupled Discount Louis Vuitton with scandal-ridden, Hollande's public Bags Louis Vuitton support ugg australia rate fell to a new low.With discount christian louboutin Hollande's approval christian louboutin rating has rebounded in December, he also ushered in a uggs on sale loyal junior partner: a 3-month-old black Labrador.This puppy uggs outlet is presented to Canadian wholesale jordan shoes veterans Hollande Air Jordan 11 Gamma Blue gift, all the way cheap jordans to Paris, France from Montreal, Canada. According to AFP, saying, "This playful hair balls" have cheap nike jordan shoes begun to spread joy in the Presidential Palace.An ugg boots unnamed presidential Cheap LV Handbags adviser, said the dog named discount nike jordans "Philae", the name only appealing, Cheap Louis Vuitton Handbags but also symbolic meaning, makes it easy to think that the European ugg soldes rejoice this year, "an ugg event.

    AntwortenLöschen

Haut in die Tasten: