Dienstag, 15. Juli 2014

Outfit | take a walk with me

006_riverisland

Auf den Fotos noch gut zu erkennen: Ich mit langer Matte. Gestern kam es aber über mich und die geschändeten Flusen mussten weichen. Erstes Resultat zu sehen über Instagram oder Facebook. Überstrapaziert durch die Aufhellung bis zur Stufe Gandalf und das darauffolgende aschig-grüne Überfärben führte nach über einem Jahr des Züchtens zwar zu einer Länge, die ich noch nie zuvor besessen hatte, aber gleichzeitig zu einer derartigen Unzufriedenheit. Um welchen Preis muss man lange Haare haben? Wenn die Zauseln einfach stumpf und kaputt an einem runter hängen und nach jedem Duschgang weiter abbrechen. Ich hatte zwar keine Probleme mit dem trocknen, denn die Strähnen waren so hinüber das sie Wasser, Spitzenfluid und Argan Öl einfach in sich aufsogen. Der Wunsch mit den Fingern durch gesundes Haar zu fahren, ohne in den verfilzten Stellen hängen zu bleiben wurde immer größer und brachte mich zu dem Entschluss, mich von dem mehr als toten Hornfäden zu trennen. Dies Woche folgt allerdings noch ein Outfit mit der alten Länge, danach gibts aber nur noch Fotos mit dem neuen Schnitt! Sicherlich fällt dem ein oder anderen dann das Auseinanderhalten von mir und Jana leichter.

005_riverisland

003_riverisland

001_riverisland

004_riverisland

007_riverisland

002_riverisland

 | t-shirt, shirt H&M | boots RIVER ISLAND    


SHOP THE LOOK:





| follow | facebook | instagram | questions? |

Kommentare:

  1. Schöne Fotos!
    Aber die kürzeren Haare stehen dir super :) Sieht echt cool und frisch aus, gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  2. du und Jana seid doch als Kinder in große Bottiche mit RuckZuck-Haarwachsserum gefallen, da sind die "Zauseln" im Nu wieder lang ;D =) ich muss auch unbedingt ein paar Zentimeter lassen, aber ich bin noch nicht bereit XD ♥

    AntwortenLöschen

Haut in die Tasten: