Freitag, 3. April 2015

Outfit | Buffalo Birks Part 2

001-1

Tight, Slim, Skinny. Die Röhre. Seit einigen Jahren nicht mehr aus unserem Kleiderschrank wegzudenken. Ein fester Bestandteil eines Outfits und das Licht am Ende des Tunnels, als die Schlaghose mit ihren letzten Fetzen der Schuhferse hinterher hinkte und sich im Schlamm suhlte. Als falten und umknicken noch Tätigkeiten waren, um in seine Boots zu kommen. Als die neu erworbenen Sneaker unter Denim verschwanden und sich die Markensymbole an der Schuhseite nur erahnen ließen. Zu meiner Schulzeit wurde ich belächelt, als ich mich mit der schwarzen Röhre, einem gestreiften Shirt und schwarzen Chucks in die Schule traute. Schlagzeugunterricht auf dem Gymnasium. Damals gab es bestimmt einen passenderen Jeansstyle um sich zwischen Basedrum und Snare zu hocken. Aber ich wollte gegen den Strom und die Boot-Cut-Anhänger schwimmen. So nahm ich auch dumme Sprüche und Anmerkungen in Kauf: "Nur in Leggings?" Heute ist die Hose etabliert und überall in den verschiedensten Preissegmenten erhältlich. Ein Banause, der sie nicht im Schrank hat. Denn es gibt wohl nichts besseres, als frühlingshafte Temperaturen mit Birks, nackten Knöcheln und einer enganliegenden Hose zu begrüßen.  

DSC_0701

DSC_0707

DSC_0696

DSC_0685

002-1

DSC_0692

 | t-shirt SHEINSIDE | pants H&M | birks BUFFALO | lipstick KIKO |   


SHOP THE LOOK:







| follow | facebook | instagram | questions? |

Kommentare:

  1. Richtig cooles Outfit, steht dir super :)

    AntwortenLöschen
  2. Eine Röhre gehört echt zu den Musthaves, ich könnte ohne meine echt nicht mehr täglich aus dem Haus gehen glaube ich :D

    AntwortenLöschen

Haut in die Tasten: