Sonntag, 28. Juni 2015

Festival | Dr. Martens X Open Source Festival 2015

DSC_0167

Gestern ging es für uns das erste Mal für Dr. Martens zum Open Source Festival nach Düsseldorf. Vom Hotel aus, erreichten wir fix mit der Straßenbahn die Shuttlebusse, welche uns kostenlos zum Festivalgelände fuhren. Idyllisch im Grünen präsentiert sich das Festival auf der Grafenberger Galopprennbahn mit 3 Bühnen, vielen Fress- und lokalen Ständen von kreativen Köpfen. Es ist zwar überschaubar, aber sehr familiär. Viele Familien mit Kindern und weite Rasenflächen zum verweilen in der Sonne, geben dem Open Source ein entspannte Atmosphäre. Von den Rängen der Tribüne  konnte man sogar Golfern zusehen, welche hinter der Hauptbühne ihre Runden spielten. Im Dr. Martens Zelt angekommen, machten wir natürlich sofort Fotos im Snapcube und erforschten die neuen Modelle, welche mit Illustrationen von 1900 / The Peacock Room verschönert wurden. Besucher konnten sich bunte Laces für ihre Docs mitnehmen, auf schwarzem Karton ihr #STANDFORSOMETHING Motto niederschreiben und das Zelt dekorieren. Auf der eigenen Veranda chillten wir in der Sonne und schauten Kakkmaddafakka zu, während wir unsere Beute vom Weingummistand verschlangen. Das Wetter hätte nicht besser sein können und machte diesen Samstag zu einer schönen Premiere.

DSC_0206

DSC_6771

DSC_0178

DSC_0177

DSC_6786

DSC_6766

DSC_6789

DSC_6780

DSC_6794

DSC_0185

DSC_0225

DSC_0232

DSC_0209

DSC_0157

DSC_0139

DSC_0143

DSC_0149

DSC_0172

DSC_0213

DSC_0223

DSC_0238

DSC_0240

DSC_0254

DSC_0255

DSC_0219




Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Dr. Martens entstanden
MerkenMerken

1 Kommentar:

  1. Eure Outfits sehen ja richtig toll aus!
    Ich mag solche entspannten Festivals ja fast lieber als die großen :D
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Haut in die Tasten: