Donnerstag, 5. November 2015

Talk | for now u survived the sneakerfreakershitstorm '15

22765025882_88393fabd0_o2

Die letzten Tage standen im Zeichen des Schuh's. Wir haben unseren ersten Shitstorm auf Instagram überlebt und feierten unsere Niederlage beim diesjährigen Shoe Step of the Year in Hamburg. Im Juli hatten wir kurz und knapp das Thema: Sneakerfreaks angeschnitten und dieses Schriftbild spiegelte  bis dato eine oberflächliche Meinung über die Turnschuh-Fans wieder. >>... Reseller. Verachtet von Denjenigen, die sich an den Schuhkartons und sauberen Raritäten ergötzen.<< Diese Aussage können wir nach den Geschehnissen der letzten Woche auf unserem Instagram Account revidieren. Denn was diese Community noch mehr verachtet sind Fufu's. [ich muss lachen] Das sind Schuhe die dem original Modell nachempfunden wurden. (Oder auch Plagiate, wobei diese sich durch eine orignalgetreue Nachbildung inklusive Logoprägungen etc. kaum vom Original unterscheiden lassen.)
Auf der Dortmunder Brückstraße, dem Schlaraffenland für Kleidung, Schuhe und Accessoires aus Fernost (wo so ziemlich jeder produziert) erwarb ich (Jil) einen Schuh, der einem derzeitig mega gehypten Turnschuh nachempfunden wurde. Sofort erkennbar, dass es sich hier weder um ein Plagiat, noch um das Original handelt. Für mich aber ein kleiner Triumph. Immerhin fand ich das Design ansprechend und bezahlbar, mit dem Wissen ein Original niemals zu besitzen. Hab mir also diesen günstigen Schuh gekauft. So wie man das auch bei anderen Schuhen in der Vergangenheit gemacht hat, weil diese nach Chucks, Jeffrey Campbells, Valentino's oder Pistol Boot's aussahen. 
Mehr ins Detail muss man bei dieser Geschichte nun wirklich nicht gehen, denn das Instagramfoto löste, wahrscheinlich durch eine Publikation in einer geschlossenen Facebook Sneaker-Gruppe einen Shitstorm aus. Und "Shit" ist in diesem Fall schon untertrieben. Ein gegenseitiges Anstacheln und aufhetzen der jeweiligen User untereinander, das Einladen weiterer Unbeteiligter die Andere, welche ihre Meinung vertreten wollten, ohne Grund beleidigten und persönlich wurden... Bis hin zu Spekulationen, über lächerliche Pinroll-Versuche [ich muss lachen], dem leidenden Hund, häßlichen Beinen und der Behauptung wir hätten unseren Followern die Schuhe als Originale verkaufen wollen, obwohl der Bullet Shop von Beginn an auf dem Foto markiert war. 
Darüber zu streiten was eine Fälschung genau ist und was den Kauf solcher oder ähnlicher Ware rechtfertigt oder nicht rechtfertigt, würde den Rahmen sprengen. Jeder hat da seine eigene Meinung und das ist auch richtig so. Was ich aber nicht richtig finde ist dieser Hass. Hass von einer Community mit eigenen "Vokabeln" die ohne Rücksicht draufpreschen. Hass vor dem Mädels mit gefakten Boy Bag's und Chanel Accessoires etc. auf ihrem Instagram-Feed verschont bleiben. Klar, ich bin es selber Schuld! Mit solch einem Foto habe ich die Sneakerholics ja gerade dazu eingeladen ihren Shitstorm zu starten. Ich bin es selbst Schuld, weil ich einen optisch ähnlichen Schuh gekauft habe. Ich bin es selber Schuld, kein Teil dieser Turnschuh Gemeinde zu sein und habe es auch nicht verdient. Schande über mein Haupt... [ich muss lachen]
Mit der Aussage eines Users leite ich ein treffendes Abschlussplädoyer ein:
>>Wenn ihr die "Sneaker Community" repräsentiert, dann bin ich froh kein Teil davon zu sein.<< - dennoch bedanke ich mich im Namen von Zwillingsnaht und unserer Pressesprecherin für euren Support auf unserem Account an diesem Abend. Ob in Form von Zuspruch durch unsere Leser oder durch die Turnschuhfanatiker.



yeezy2






| follow | facebook | instagram | questions? |

Kommentare:

  1. Manchen sei einfach empfohlen die "Markierten Personen" genau zu beachten.
    Herzlichen Glückwunsch euch! - You survived the shitstorm :)

    Die Brückstraße ist einfach sooo toll - ich muss endlich wieder mal durch gehen, ein Paradies :)

    AntwortenLöschen
  2. Manche Leute haben echt nichts zutun

    AntwortenLöschen
  3. Und immernoch Möchtegern Fashion :-D. So geil, so etwas von Leuten, die sich vermeindlich mit der Branche beschäftigen. Aber lasst euch ruhig von eueren Fangirls feiern, am Ende bleibt ihr immer ne Lachnummer. "If you are cheap, nothing helps" K.L. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Allein die Aussage "Möchtegern Fashion" und die Verwendung von Emoticons verrät dermaßen viel über dich, dass wir über deinen oberflächlichen Kommentar einfach nur lachen können.

      Löschen
  4. Wer solche Inhalte postet, identifiziert sich nicht mit der Branche. Eine Fälschung eines bestehenden Designs zu kaufen ist so daneben, ich, dass man es garnicht genug untersteichen kann. Bei dem genannten Beispiel Chucks ist ganz einfach das Patent ausgelaufen und war somit nicht mehr geschützt.

    Deinen Blog hab ich erst mal mit 2 Prof. diskutiert, die sich erstmal für so einen dümmlichen Blog fremdschämten und sich ganz klar davon distanzieren.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut uns, dass dich unser Beitrag so beschäftigt hat, dass du ihn
      mit Akademikern erörtern musstest. Kanye wäre stolz auf dich.

      Löschen
  5. diese ganzen dummen kommentare und dann auch noch der müll unter diesem beitrag von ein und derselben person....
    sowas legitimiert einfach keinen shitstorm!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ihr Lieben,
    ich verfolge nun seit gut 2 Jahren euren Blog und lese ihn weiterhin total gerne. Allein eure gelungenen Texte sind immer auf den Punkt gebracht! Schätze euch zwar so ein, dass euch dieser überaus unnötige "Shitstorm" nicht allzu sehr belastet (hingegen andere es wohl nur mit ausführlichen Gesprächen verkraften können), möchte ich trotz dessen bei dieser Gelegenheit sagen: Weiter so! Ich und einige Tausend anderer Leser stehen weiterhin auf euren Blog! LG

    AntwortenLöschen
  7. Also ganz ehrlich ich kann nur sagen wie lächerlich ich das Benehmen der Leute finde!! Ich finde euch beide und euren Blog mega fresh ihr seit richtig coole Girls und lasst euch von solchen Menschen nicht unterkriegen. Ach und ich finde die Schuhe übrigens mega cool :)
    Liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen

Haut in die Tasten: