Dienstag, 29. März 2016

Outfit | Zara Scuba Bomber & Nike Cortez

DSC_0803-700px

Schon lange hatte ich nicht mehr dieses "Haben wollen" Verlangen bei einem bestimmten Kleidungsstück. Auf der immerwährenden Suche nach dieser einen Zara Jacke... Ausverkauft in jedem Geschäft in meiner Nähe und im Onlineshop natürlich auch... Mein Hilfeschrei auf Snapchat wurde von einer Followerin erhört. Sie hatte diese eine Jacke! Ungetragen und mit Etikett war sie bereit zum Rückversand, doch ich war schneller. In der letzten Woche erreichte mich die Jacke und das Glück war perfekt. Manchmal sind all diese Social Channels, die momentan mehr Drama als alles andere auslösen, (der neue Instagram Algorithmus, an dem jetzt doch nichts dran war) doch zu etwas nutzen. Danke Christina und vielen Dank auch an Kathy von Footlocker für diese töften Treter.

DSC_0784-700px

DSC_0791-700px

DSC_0793-700px

DSC_0797-700px

DSC_0794-700px

DSC_0801-700px

DSC_0805-700px



SHOP THE LOOK:






Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Footlocker entstanden

Kommentare:

  1. Hammer Bilder und hammer Jacke! Besonders gut gefällt mir die Kombination mit den Sneakers, weil sie das Outfit irgendwie nicht zu sportlich aussehen lassen :-) mal eine andere Frage: Wie hast du deine Haare so schön aschig hinbekommen?
    liebst, kim
    http://fullmoonthrills.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey kim,
      Da gibt's eigentlich nicht viel zu sagen, denn seit Mai letzten Jahres, wo ich ne fette Balayage-Blondierung aufm' Kopf bekam, ist eigentlich nicht mehr viel passiert. Hab die Blondierung rauswachsen und regelmäßig meine Spitzen schneiden lassen. Zwischendurch kam mal Wella Color Fresh 8/81 oder ein Directions / Conditioner Mix zum Einsatz. Habe meine Haare nur noch mit Silbershampoo gewaschen und so kam ich zum aktuellen Farbergebnis.

      Löschen

Haut in die Tasten: