Montag, 1. August 2016

Festival | Juicy Beats 2016

DSC_0609-700px

>>Bei bestem Festivalwetter feierte das Juicy Beats im Dortmunder Westfalenpark am Wochenende einen neuen Besucherrekord. Insgesamt 50.000 Musikbegeisterte kamen am Freitag und Samstag zum größten Festival für elektronische und alternative Pop-Musik in NRW. Mehr als 200 Künstler, Musiker und DJs aus der ganzen Welt sorgten auf den über 20 Bühnen und Tanzflächen für beste Festivalstimmung.<< - Juicy Beats

Traditionen muss man pflegen und so halten wir das auch mit Juicy Beats. Unsere Mama ist damals schon jedes Jahr mit ihren Freunden in den Westfalenpark gepilgert und hat bei der Banane, Himbeere oder Orange zu guten Beats gedanced. Wenn unsere Stadt ein Festival ausrichtet, welches mit guten Acts und wunderschöner Atmosphäre lockt, dann sind wir gerne mit dabei. Alle paar Meter trifft man hier ein bekanntes Gesicht und beim Wechsel zwischen den Stages, vergisst man bei guten Gesprächen schnell die Zeit. 
Unser 8. Festival in diesem Jahr und wir sind ohne Brand im Nacken und ohne den Zwang zu bloggen unterwegs gewesen. Für uns war es trotz Akkreditierung einfach Mal Freizeit und das tat wirklich gut! Selbstverständlich trinkt man hier einen über den Durst oder genießt einfach das gute Wetter mit Freunden. Der Park ist unfassbar groß und man hat jedes Jahr das Gefühl, irgendeine Ecke übersehen oder etwas verpasst zu haben. 
Zwischen den einzelnen Acts auf der Hauptbühne, war es auf den Wegen teilweise so überfüllt und man kam nur sehr schleppend voran. Viele Food Trucks, wo man gerne mal probiert hätte, waren mit unendlich langen Schlangen auch keine wirkliche Option. Anstehen ist bei Juicy Beats einfach vorprogrammiert, weshalb die Veranstalter im Vorfeld längere Zeiten für die Einlasskontrollen ankündigten. Selbst bei der Suche nach einem stillen Örtchen musste man in einer langen Schlange hoffen, dass kein Unglück passierte. Zum 21. Mal fand das Festival statt und wir hoffen, dass für das nächste Jahr, wo der Termin bereits steht, viele Dinge ausgebessert werden. Wenn das Festival weiter wachsen möchte, sind solche Dinge, wie z.B. mehr Toiletten oder mehr Food Stände sehr wichtig. 
Dennoch sind wir Fans, denn es gibt wohl kein Festival, welches mit Picknick Ambiente, schöner Beleuchtung und tollen Aktivitäten etwas für die ganze Familie ist. Bis nächstes Jahr Juicy Beats!


DSC_0616-700px

DSC_0617-700px

DSC_0620-700px

DSC_0623-700px

DSC_0641-700px

DSC_0644-700px

DSC_0651-700px

DSC_0655-700px

DSC_0659-700px

DSC_0675-700px

DSC_0679-700px

DSC_0684-700px

.
.
.
.

T A G  2

DSC_0687-700px

DSC_0716-700px

DSC_0717-700px

DSC_0730-700px

DSC_0757-700px

DSC_0760-700px

DSC_0771-700px

DSC_0787-700px

DSC_0800-700px

DSC_0805-700px

DSC_0806-700px

DSC_0809-700px

DSC_0815-700px






| follow | facebook | instagram |

1 Kommentar:

Haut in die Tasten: