Mittwoch, 12. April 2017

Wedding | DIY | IKEA Photo Backdrop

ikea_wedding-hack_05

Bis August kommt es mir noch ewig lang vor und wenn ich von Freunden und  Bekannten gefragt werde, wie es mit den Vorbereitung läuft, dann reagiere ich wirklich tiefenentspannt. Dieser Planungsaufwand bringt mich nicht so schnell aus der Ruhe, auch wenn ich von der weiblichen Fraktion ständig nach meinem Brautkleid gefragt werde. Brautmessen wollte ich definitiv keine besuchen, denn was der Bärtige und ich für Vorstellungen haben und über wen wir daran kommen, war schon im Vorfeld klar. Außerdem haben mittlerweile die Meisten eine Moodboard Sammlung auf Pinterest und die erfüllt auch für mich einen sehr guten Zweck. Ich häufe Unmengen an Fotos an, selektiere und werte aus und versuche die Dinge auf mich und Felix und das Hochzeitsmotto anzupassen. Da war für uns klar, dass wir einen selfmade Fotohintergrund auf unserer Hochzeitsfeier haben wollen. 

Do It Yourself like ging es in der vergangenen Woche nun zu IKEA. Die grobe Idee war es zuerst mit dem ALGOT System einen freistehenden Hintergrund zu bauen. Standfüße, Oberschienen, Stützkreuze und Verbindungspfosten waren auch bereits im Einkaufswagen als wir im Regal-Lager Bereich uns von den dortigen Aufbauten und Dekorationen so inspiriert fühlten, das wir uns kurzerhand gegen das ALGOT System entschieden und zum IVAR System griffen. Die Mitarbeiter hatten im Einrichtungshaus nämlich eine Art Baldachin gebaut, welche optisch viel besser zu unserem Dekorationskonzept passte und was wir unbedingt nachbauen wollten.

Mit den drei Seitenteilen des Systems bildet sich der Rahmen der Hauptkonstruktion, welche mit simplen Spax Schrauben zusammengefügt wird. Um die Gardinenpaare aufzuhängen, welche ganz nebenbei mit 3.99 € die günstigen Gardinen im IKEA Warensortiment sind, griffen wir zu einer simplen Gardinenstange und der passenden Wandbefestigung. Wenn alles ineinandergesteckt, zusammengeschraubt und montiert ist, geht es ans dekorieren. Für die Fotos habe ich nicht alle Papier-Dekoelemente ausgepackt, aber ich denke die grobe Idee des fertigen Photo-Backdrops lässt sich relativ gut erahnen. Was wirklich überzeugt und das hätten wir bei der Wahl des anderen Systems nicht gehabt, sind die einzelnen Streben im Seitenteil des IVAR Systems. So kann man die runden und geometrischen Plissee-Anhänger aus Papier, auf verschiedenen Höhen und Tiefen anbringen und gewinnt so einen räumlichen Eindruck.
Was zur finalen Montage am Tag der Hochzeit fehlt, sind aber definitiv Metallwinkel, um die gesamte Konstruktion mit dem Boden zu verankern und Kanthölzer (hoffentlich nennt man die so) um dem Rahmen mehr Stabilität zu verleihen. Ich bin aufjedenfall unendlich glücklich mit dem Endergebnis, dankbar für die Unterstützung von Shorty und Sina beim Probeaufbau und ebenso dankbar über das Materialsponsoring von IKEA. Vielen vielen Dank!


TO BUY:

IVAR Seitenteil | 50x226 cm
RÄCKA Gardinenstange | 210 - 385 cm
BETYDLIG Wand-/Deckenbefestigung

MÅNGFALD Hängedekoration | 23 cm
MÅNGFALD Hängedekoration | 35 cm 
VISIONÄR Hängedekoration | à 3 Stück
UDDIG Hängedekoration | à 4 Stück
SPRUDLE Fähnchen für Girlande | à 48 Stück


ikea_wedding-hack_30

ikea_wedding-hack_29

ikea_wedding-hack_28

ikea_wedding-hack_27

ikea_wedding-hack_26

ikea_wedding-hack_25

ikea_wedding-hack_24

ikea_wedding-hack_23

ikea_wedding-hack_22

ikea_wedding-hack_21

ikea_wedding-hack_20

ikea_wedding-hack_19

ikea_wedding-hack_18

ikea_wedding-hack_17

ikea_wedding-hack_16

ikea_wedding-hack_15

ikea_wedding-hack_14

ikea_wedding-hack_04

ikea_wedding-hack_13

ikea_wedding-hack_12

ikea_wedding-hack_03

ikea_wedding-hack_11

ikea_wedding-hack_10

ikea_wedding-hack_08

ikea_wedding-hack_01

ikea_wedding-hack_09

ikea_wedding-hack_02

ikea_wedding-hack_07



Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit IKEA
MerkenMerken

1 Kommentar:

  1. Hey There. I found your blog just now. This is a really well written..I will make sure to bookmark it and come back to read more of your useful information. Thanks for the post.I’ll definitely return. Check this essay writing service reviews

    AntwortenLöschen

Haut in die Tasten: