Sonntag, 28. Mai 2017

Travel | Copenhagen Travel Diary

zwillingsnaht_kopenhagen-001

Anfang des Monats ging es für uns das erste Mal zusammen mit RYAN AIR nach Dänemark in seine wunderschöne Hauptstadt Kopenhagen. Nicht nur der Reisehunger hatte uns gepackt, auch die Sehnsucht nach neuen Eindrücken und Inspirationen. Unsere Reise startete vom Köln/Bonner Flughafen mit direktem Ziel Kopenhagen-Kastrup.

Die Flugdauer betrug lediglich eine Stunde und fünfzehn Minuten. Was uns schon nach der Landung auf dem Weg zur Metro auffiel, war die Gelassenheit der Menschen, welche uns das gesamte Wochenende begleiten sollte. Vom Flughafen aus ging es also straight in die City. Beim Verlassen der Metro waren wir von all den schönen Bauten und Mensch mehr als geflashed.
Unser erster Stop war THE ORGANIC BOHO auf der Gothersgade Straße direkt im Zentrum. Mit einem frisch gepressten Green-Juice ging es zu unserer Unterkunft direkt um die Ecke. Wir hatten lediglich Zeit unsere Koffer in die Wohnung zu schmeißen, da nahm uns unsere Freundin und Gastgeberin Maria schon an die Hand und zeigte uns die schönsten Ecken in ihrem Viertel.
Marine Baracken, Schloss Amalienborg, der Nyhavn und Fristad Christiania. Sehr viel Sightseeing für den ersten Tag, weshalb wir uns mit platten Füßen in ‚Det Elektriske Hjørne‘ bei leckeren Drinks mit Freunden trafen und den Abend und unser Wiedersehen in verschiedenen Clubs und Bars feierten.

Wir wollen euch hier gar nicht zu viel von unserem Kurztrip nach Kopenhagen verraten, denn den kompletten und ausführlichen Bericht findet ihr auf dem Ryanair Reiseblog INTO THE BLUE - klickt euch unbedingt rein, um mehr über unsere Copenhagen Favorites zu erfahren, die ihr bei eurem Besuch auf jeden Fall besuchen solltet.

Als Schlusswort zu Kopenhagen können wir nur eins sagen: Wir wollen wieder dahin, denn diese entspannte und so unfassbar stylische Stadt hat uns als neue Fans gewonnen und das zurecht! Unsere Freundin und Dolmetscherin Maria ist daran bestimmt nicht ganz unschuldig, denn sie hat uns während unseres doch recht kurzen Aufenthalts coole und schöne Ecken ihrer Heimatstadt gezeigt. Wir sind übersättigt von schönen Outfits, die einen inspirieren seinen eigen Look neu zu überdenken. Wir sind neidisch auf die kulinarische Vielfalt, welche Kopenhagen zu bieten hat und hoffen das diese Foodtrends auch zu uns in den Ruhrpott rüberschwappen. Wir sind begeistert von der Freundlichkeit und Offenheit der Bewohner, denn wo sonst wirst du von Fremden mit einem Lächeln begegnet?

Wir danken Ryanair für diesen inspirierenden und wunderschönen Trip nach Dänemark und die Sehnsucht zum nächsten Besuch ist jetzt schon riesig.


zwillingsnaht_kopenhagen-004

zwillingsnaht_kopenhagen-008

zwillingsnaht_kopenhagen-024

zwillingsnaht_kopenhagen-010

zwillingsnaht_kopenhagen-013

zwillingsnaht_kopenhagen-017

zwillingsnaht_kopenhagen-022

zwillingsnaht_kopenhagen-020

zwillingsnaht_kopenhagen-030

zwillingsnaht_kopenhagen-029

zwillingsnaht_kopenhagen-041

zwillingsnaht_kopenhagen-040

zwillingsnaht_kopenhagen-036

zwillingsnaht_kopenhagen-045

zwillingsnaht_kopenhagen-046

zwillingsnaht_kopenhagen-051


Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Ryanair



Kommentare:

  1. Schöne Bilder! Kopenhagen ist echt eine tolle Stadt. Allein schon Nørrebro oder der Street Food Market auf der Papirøen Insel oder oder oder... LG Andi

    AntwortenLöschen
  2. lieb die Bilder & die Outfits! Kopenhagen ist echt mega und immer, wenn ich in Skandinavien bin, fühle ich mich wahnsinnig inspiriert!

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab euch schon auf Insta fleißig gefolgt und muss sagen, Kopenhagen ist definitiv einen Besuch wert!

    AntwortenLöschen

Haut in die Tasten: